Es geht auch ohne Rollen – so kommen Inline-Skater fit durch den Winter - inline-skaten-koeln

http://www.gratis-besucherzaehler.de/
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Es geht auch ohne Rollen – so kommen Inline-Skater fit durch den Winter

Infos

Es geht auch ohne Rollen – so kommen Inline-Skater fit durch den Winter

Laub, Regen und demnächst auch Schnee verhindern in den kommenden Monaten vielerorts das Training mit den Inline-Skates. Wir können aber die rollenlose Winterzeit optimal nutzen .
Ob, Schwimmen, Skilanglauf ,Laufen oder Mountainbiking – dem Alternativprogramm für Inline-Skater sind keine Grenzen gesetzt. Ganz im Gegenteil!
Dem Inline-Skating sollten Sie in den kommenden Wochen bewusst eine Pause einräumen. Nutzen Sie den Winter.


Nutzen Sie die Zeit für ein gezieltes Krafttraining

Durch gezieltes Krafttraining schaffen wir die Voraussetzungen, um Ermüdungserscheinungen entgegenzuwirken. Und auch der Abdruck auf Rollen lässt sich mit geeigneten Übungen verbessern. Wer etwas in puncto Kraft tun möchte, der muss dafür nicht gleich an die Hantel. Das eigene Körpergewicht kann als Widerstand schon ausreichen. Entscheidend ist bei allen Kraftübungen vor allem die Qualität der Bewegungsausführung. Neben unterschiedlichen Sprungübungen, Tiefem Gehen in Skating-Position und weiteren Übungen sollten Kräftigungsübungen für die Bauch-, Rumpf-, Rücken- und Gesäßmuskulatur zu Ihrem Programm gehören.



Ab in den Schnee  

Was für Wintersportler im Sommer gilt, ist auch für Skater im Winter nicht schlecht.
Beim Skifahren und Skilanglauf können Sie nicht nur ihre Ausdauer trainieren, sondern zugleich Ihre Sensibilität im Umgang mit anderen Gleitformen.
Und auch das Gleichgewichtsvermögen wird bei diesen Sportarten geschult.







                                                                                                            


                                                                                                            
Tauschen Sie Ihre Inline-Skates mit Schlittschuhen

Eisschnelllauf gehört zu den Sportarten, die dem Inline-Skaten besonders nah sind.
Das Techniktraining auf der Eisbahn ist für Inline-Skater sehr wertvoll, denn eine Kufe auf dem Eis verzeiht wesentlich weniger Fehler als Rollen auf Asphalt.
Eisschnelllauf ist die Königsdisziplin des Inline-Skatings, da es technisch noch anspruchsvoller ist. Die skatespezifischen Muskelgruppen werden natürlich auch trainiert. Wer im Winter gelegentlich seine Runden auf dem Eis dreht, der wird auch im Frühjahr wieder schneller auf die Rollen zurückfinden.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü